Willkommen auf unserer Homepage
Letzte Beiträge
Interclub 2019-2020
Interessante Turniere

Chronik

2017

Durch eine 3,5:4,5 Niederlage gegen Amay verliert unser 1.Team die Tabellenführung . Durch einen 5:3 Sieg in Wirtfeld bleiben wir dem CE Amay auf den Fersen. Durch Siege gegen Charleroi 6:2 ,Borgerhout 7:1 und Fontaine 6,5:1,5 erreichen wir wieder die Tabellenführung und bauen sie sogar aus. 11 unserer Jugendspieler fahren zur Jugend -Landesmeisterschaft nach Blankenberge. Yvan Bourdot wird Erster /U 18 ,Elsa Blond- Hand Zweite /U 20 und Clara Burdot Dritte/U 14. Weitere Platzierungen unter den Top Ten : Patrick Breitkopf-Zalar (10.), Weitere gute Platzierungen : Stefan Gronsfeld (11.), Sascha Seibt (12.). Beim Gemeinschaftsspieltag in Amay werden wir durch einen 6:2 Sieg gegen Gent zum achten male Landesmeister der 1.Division.Unser 5. Team wird darüber hinaus Landesmeister der 5.Division.In Herzogenrath beim DEF Cup wird Paul Kemper bei der U14 Zweiter. Bei den Deutschen Meisterschaften wird Patrick Breitkopf-Zalar ausgezeichneter 13. Beim Turnier in Wirtzfeld werden das Senioren Team und das Jugend jeweils Zweiter. Sascha Seibt kommt auf Platz beim Turnier in Landen und spielt danach erfolgreich im Paramitze (Tschechien). Bei den SVDB Meisterschaften im Rapidschach siegt Daniel Hausrath vor Sascha Seibt. Beim Jugend Turnier des KSK Rochade Eupen Kelmis gibt es einen dreifachen Sieg unserer Eynatten in der U14 Klasse : 1. Sascha Seibt 2. Michael Hammers 3. Marcel Kötters. Werner Paulus erhält die goldene Ehrennadel des Aachener Schachverbandes für seine Verdienste um den Schachsport und im besondern der Förderung des Jugendsports in der Euregio. Mit einem Sieg (5,5:2,5) gegen Lütticher und einer Niederlage gegen Braschschaat (2:6) startet unser 1. Team in die neue Interclub – Saison 2017-2018. Bei den Jugend-Weltmeisterschaften in Montevideo erreichen Elsa Blond- Hand und Sascha Seibt gute Ergebnisse : Elsa 5,5 von 9 Punkten und Sascha . Ein 4:4 gegen Fontaine und ein 6:2 Sieg gegen Chaleroi lassen uns weiterhin von einer Europa Pokal Teilnahme 2018 träumen. Frank Dischinger gewinnt das Eupener Land Turnier. Gegn Rochade Eupen gibt es eine 3,5:4,5 Niederlage. An der Simultanveranstaltung mit Giri Anish, einem Weltklassespieler ,nehmen 10 unserer Mitglieder teil. Ein schönes Weihnachtsturnier sieht Mathias Roeder als Sieger und beendet das Schachjahr 2017.

2018

12 unserer Jugendspieler nehmen am Jugend-Turnier von Lendersdorf teil. Beste Platzierungen erreichen mit je einem vierten Platz Sascha Seibt und Patrick Breitkopf Zalar. Erstaunlich die 4,5 Punkte unseres Turnierneulings Norris Tychon. Unser 1.Team wandelt einen 1:3 Rückstand in der 1. Division noch zu einem 5:3 Sieg gegen Wachtebeke um. Nach einem 5: 3 Erfolg über Amay erreicht dieses Team ein gutes 4:4 gegen den Tabellenführer Wirtzfeld. Sechs unserer Schachfreunde spielen ein Int. Turnier in Portugal mit. Hier stechen die sehr guten Ergebnisse von Patrick Zelbel und Freddy Smeets hervor. Elf unserer Jugendspieler sind diesmal in Blankenberge mit von der Partie. Mit 6,5 Punkten ist Michael Hammers unser bester Punktejäger. Die besten Platzierungen holen

mit je 4. Plätzen Clara und Dora Burdot. Gegen ein starkes Gent unterliegt der KSK 47 Eynatten I mit 3:5. Doch durch einen 7: 1 Erfolg gegen Brügge erreichen wir am letzten Spieltag noch den dritten Platz und die damit

verbundene Qualifikation zum Europa-Pokal 2018. Team 3 wurde Vize-Meister der 4.Division. Glanzvoll Mikhail Gourevich, der alle seine 11 Partien gewann. Bei den SVDB Blitz-Schach Meisterschaften errang Mathias Roeder den dritten Platz. Kurt Rosskamp wurde Bester seine Elo Kategorie . Karl-Heinz Pluymen und Werner Paulus

konnten sich über den Senioren Blitz-Schach Meistertitel freuen. In der Schweiz erreichte Duke Kreutzmann den Schweizer Jugend- Meister Titel. Beim In. Turnier von Wirtzfelfd gab es eine Reihe erfreulicher Ergebnisse:

Mathias Roeder 2. im Schnellschach- Patrick Zelbel und Aleksej Litwak 2. und 3. im Rapidschach. Unsere 6 Teams holten 5 Pokale : Team I (2.), Team II (3.) , Team IIII (3.), das Jugendteam (3.) und das Kinder Team endete auch auf dem 3. Platz. Marcel Singh erhielt den Preis als bester 4.Brettspieler. Mit 9 Spielern sind wir beim DEF Cup in Herzogenrath. Herausragend Patrick Breitkopf Zalar mit 9/9 Punkten . Toll auch die 5 Punkte des noch nicht so erfahrenen Jan Klinkenberg. Werner Paulus siegt beim internen Grand Prix. Jan Pierre Wetzels organisierte einen Schüleraustausch der Gemeindeschulen Ovifat und Eynatten. Beim Jugend-Turnier in Eupen siegt Patrick Breitkopf-Zalar. Lysander Hans gewinnt den Ferien-Pokal. 26 Schachfreunde und ihre Eltern helfen bei der Kirmes zugunsten unserer Jugendschachgruppe. . Daniel Hausrath gewinnt die SVDB Meisterschaft im Schnellschach. Patrick Fryns und Jürgen Hermens werden Sieger ihrer Elo Kategorie. Werner Paulus Senioren Svdb Meister. Elsa Blond.Hand und die Geschwister Clara ,Louis und Yvan Burdot nehmen erfolgreich an den Jugend Europameisterschaften in Riga teil. Leider versterben im Herbst 2018 drei liebenswerte Schachfreunde ; Lorenz Drabke ,Marcel Bongartz und Heinrich Bischhof . Mit einem 6,5:1,5 Sieg in Braschaat starten wir in die Interclub Spielzeit 2018-2019. In der 2.. Runde verlieren wir gegen den Mitfavoriten Gent 2,5:3,5. Beim Europapokal in Chalkidiki (Griechenland) sind wir mit 4 Siegen- 2 Unentschieden bei nur 2 Niederlagen sehr erfolgreich. Dies bedeutet Platz 14 unter 66 teilnehmenden Mannschaften. Besonders schön der 4:2 gegen den 1.Bundesligisten Aufwärts Aachen. Clara Burdot nimmt in Griechenland /Porto Carras an den Jugend- Weltmeisterschaften teil. Unser Team nimmt den Schwung des Europa-Pokals mit und siegt gegen Boitsfort 6,5:1,5. Frank Dischinger gewinnt das Eupener Land Turnier. Bei der Jugend WM ihrer Altersklassen erreichen Louis und Yvan Burdot sehr gute 4,5 von 11 möglichen Punkten .Duke Kreutzmann spielt bei der Schacholympiade in Konya (Türkei). Nach einer 2:6 Niederlage gegen Mosan und einer 2,5:5,5 Niederlage in Brügge nährt sich unser Team 1 der Abstiegszone . Im Schweizer Nationalteam erreicht Duke Kreutzmann bei der Jugend- Schacholympiade einen schönen dritten Platz. Unser Weihnachts-Turnier findet grossen Anklang. Mathias Roder siegt im A Turnier und Philippe Weiss im B- Turnier. Beste Dame ist Nathalie Peters. Fast hätte ich vergessen. Frank Dischinger wird Club Meister 2018 vor Jean Pierre Wetzels und Yannick Dorr.

2019

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12